Ab Montag, dem 12.10.2020 öffnen die Kapverden ihre Grenzen wieder für internationale Gäste.
Wir freuen uns auf euren Besuch!

Willkommen – Bem Vindo!

Auf der Suche nach einem Urlaubsort, weit weg von der Hektik der Wohlstandsgesellschaft, dem Überfluss und der Oberflächlichkeit- führte uns der Weg im November 2013 nach Santo Antão, auf die zweitgrößte Insel der Kapverden.
Wir erlebten ursprüngliche Natur, einfaches Leben, Gastfreundschaft, singende und tanzende Menschen. Menschen, die hart arbeiten, einfach leben, aber ihre Lebensfreude nicht verloren haben und eine bewundernswerte Gelassenheit ausstrahlen. Nicht von ungefähr stammt der Ausspruch:
In Europa haben die Menschen Uhren, in Santo Antão haben sie: Zeit!… Zeit, neben der Gesundheit eines der wertvollsten Schätze, und Sie zu haben, Luxus pur!
Während unseres zweiten Aufenthaltes auf der Insel, im April 2014, verliebten wir uns in ein kleines Fleckchen Land zwischen Cruzinha und Chã de Igreja, zwei kleinen traditionellen Dörfern- friedlich und verschlafen- im Nordwesten der Insel Santo Antão. Ursprünglich, direkt an den Wanderrouten 212/213a und fernab der europäischen Zivilisation. Ein Grundstück, mit afrikanischem Charme, dem Blick aufs Meer und Natur pur und plötzlich war er da, der Gedanke daran Deutschland zu verlassen. Schnell stand für uns fest, dass wir die nächsten Jahre genau dort an diesem Ort verbringen möchten.

Seit dem 17.Dezember 2014 leben wir auf Santo Antão. Wir trennten uns vom materiellen Ballast in Deutschland und sind eingetaucht in das Leben dieser wundervollen Insel. Wir lernen die Menschen, die Sprache, Traditionen, die Küche kennen und erfahren wie glücklich und frei es macht, sich auf die wesentlichen und notwendigen Dinge des Lebens zu beschränken. Wir nutzen das, was die Natur bietet, sowohl für den Magen, als auch die Seele. Unser Traum ist es, einfach, zufrieden, mit der Natur, mit den Menschen zu leben, solange der Zauber welcher dieses Land ausstrahlt für uns gegenwärtig ist. Wir hoffen, dass wir diese Faszination und das Feuer noch lange Zeit in uns spüren!

…Seid ihr neugierig, auf die Insel, die Menschen, auf das Leben hier? …dann besucht uns, seid Gäste in unserem Zuhause und „Herzlich Willkommen!“ in unserem „Haus am Weg- Casa no Caminho“.

Marcus und Diane

Diane und Marcus

Haus am Weg

Translate »