Unser Garten im Mai

Unser Garten im Mai

Eigentlich war kein weiterer Blog in so kurzer Zeit geplant, …. aber doch, das darf ich euch nicht vorenthalten! 😉

Die Mühen im März haben sich gelohnt!! Die Pflanzen erwachen auch hier aus dem “Winterschlaf” und die Bubis haben sich im neuen Zuhause eingelebt!

Es ist ein fröhliches Gezwitscher und eine Freude, dem wilden Treiben der 3 jugendlichen “Bubis” zu zu schauen!! Mutter Bibi und Vater Bubi haben nun erneut ein Nest gebaut und sicher müssen wir nicht mehr lange auf weiteren Zuwachs warten. Vielleicht ist ja diesmal auch ein Weibchen dabei… Wäre nicht schlecht!?

Nun zum Garten… Es ist eine Freude zu beobachten, wie alles wächst und gedeiht. Einige Obstbäume und Sträucher beginnen zu blühen, andere tragen bereits kleine Früchte, wieder andere liefern bereits essbares Obst!! Jeden Tag sieht man etwas neues und die Freude darüber muss ich einfach mit euch teilen.

Und natürlich nicht zu vergessen, die vielen, vielen Blühpflanzen… Ich freue mich über jede einzelne Blüte, sie sind wunderschön und kleine Farbkleckse in der kargen, trockenen Landschaft. Unser Garten ist eine Oase, in der mittlerweile immer “lauter nach Regen schreienden” steppe -ähnlichen Umgebung…

Mittlerweile gibt es ca 400! Pflanzen hier bei uns im Garten, welche liebevoll gepflegt werden müssen. Häufig ist diese Aufgabe eine besondere Herausforderung, da es uns leider immer noch nicht gelungen ist, eine verantwortungsvolle und zuverlässige Hilfe zu finden. Wir hoffen, dass uns das bis zur Beginn der neuen Saison gelingt.

Aber nun auch für euch noch ein paar Impressionen aus dem wunderschönen Blühgarten!

Sicher ist euch auch nicht entgangen, dass wir unsere Internetseite etwas überarbeitet haben. Ziel war es, sie übersichtlicher zu gestalten. Mein Sohn Florian und ich haben einige Zeit, Ideen und Arbeit investiert, um diesem Ziel gerecht zu werden. Wir hoffen sehr, dass es uns gelungen ist!? Ab sofort sind auch unsere Sommer Bausteine buchbar!! Schaut einfach mal rein! 😉

Wir wünschen euch und uns eine schöne Sommer- und Ferienzeit!!

Sonnige Grüße aus dem heißen Chá de Igreja!

Diane und Marcus

Festa de Finalista

Festa de Finalista

Ohne viele Worte, heute lasse ich Bilder sprechen!

August 2017

… April 2019

Parabens!! Herzlichen Glückwunsch! Respeito!!! Liebe Jacy, Du hast dein Versprechen gehalten!

Um ihren jetzigen Abschluss aufzuwerten, plant Jacy in den nächsten 5 Monaten ein Praktikum im Krankenhaus von Ribeira Grande, und wird danach, pünktlich zum Saisonbeginn, gut “präpariert” unsere Gäste verwöhnen. Auch dafür drücken wir die Daumen!

Alles Gute!

Der April in Bildern

Der April in Bildern

Wie bereits angekündigt, heute nun ein bunter Bilder- Mix, von den Ereignissen im Monat April.

Ein besonderer Tag steht noch bevor!

Vor 18 Monaten begann Jacy, eine von Freunden aus Deutschland finanzierte Ausbildung zur Physiotherapeutin. Sie hat es geschafft!! 😉

Es war anspruchsvoll und bestimmt nicht immer leicht, aber Jacy hat sich “durchgekämpft” und ihren Abschluss geschafft. Wir sind sehr stolz auf sie, freuen uns mit ihr über das Diplom und auf die feierlich Übergabe, welche am 26.04.2019 in Mindelo stattfindet!!

Natürlich lasse ich im Anschluss dessen, alle Unterstützer und Interessierte in Form von Bildern daran teilhaben!!

Jetzt aber erst einmal die versprochenen Bilder von unseren Ziegen, dem Ostermarsch und einige mit wunderschönen Aussichten von unseren Wanderungen im April.

Unsere Ziegen

Ostermarsch

Wanderungen

“Körbchen” basteln auf dem “Bauernhof”

“Körbchen” basteln auf dem “Bauernhof”

Gleich von zwei großen Ereignissen gilt es zu berichten!

In der vergangenen Woche bezogen 4 Ziegen ihr neues Quartier im “Haus am Weg”. Sie hatten eine lange Anreise, aus Ribeira das Patas. In Windeseile wurde ein großzügiger Unterstand für sie errichtet, welchen sie bereits 2 Tage nach ihrer Ankunft hier beziehen konnten! Nun gibt es für uns, für Oscar und auch für die Gäste täglich frische Ziegenmilch, ein Hochgenuss!! Nachdem die ersten Melkversuche meinerseits erfolglos verliefen, konnte ich gestern den ersten erfolgreichen Einsatz verbuchen! 😉 Ja, nun endlich habe ich auch das melken gelernt! Im nächsten Blog zu Ostern könnt ihr mehr von unseren Ziegen sehen!

Gestern, am Samstag dem 13.April begannen wir mit den ersten Aktivitäten in Vorbereitung des diesjährigen Osterfestes… 24 Kinder aus Cruzinha und Cha de igreja erhielten Einladungen zum Osterbasteln gestern- und zur Osterwanderung, welche am kommenden Samstag stattfindet. Fast alle folgten der Einladung und so verbrachten wir den ersten gemeinsamen Tag mit Zeichnen, Spielen, Tierbeobachtungen, Pflanzenkunde, Erzählen, Lachen….. Jedes Kind gestaltete eine Papiertüte mit Ostermotiven. Diese “Körbchen” werden dann gefüllt mit kleinen Überraschungen, nach erfolgreich absolvierter Wanderung , an die Kinder verschenkt.

Danke, an unsere Gäste, die mit ihren Spenden das befüllen der “Körbchen” mit Schoko-Osterhasen, kleinen Schmuckstücken, Bällen, Ostereiern und vielem mehr…. ermöglicht haben. Danke auch an jene, die es uns durch ihre großzügige Unterstützung wieder möglich machen, während unserer Wanderung bei “Senhora Joana” einzukehren und uns dort mit einer kräftigen Feijoada und einem kühlen Saft zu stärken! Ich bin mir sicher, dass auch dieser Tag ein ganz besonders schöner und erlebnisreicher Tag, nicht nur für die Kinder wird.

Die Kinder, welche in diesem Jahr keine Einladung bekommen haben, können sich über ein gefärbtes Osterei freuen. Heute ein paar Bilder vom Osterbasteln, nächste Woche dann ein bunt- gemischter “Bilderblog” von all dem, was im April passierte.

Im Übrigen hat unsere Hilde ihr Trauma, ausgelöst durch den Verlust ihrer 6 Küken, schnell verarbeitet und ist bereits wieder stolze Mama von nun 3 kleinen Wattebällchen. Diesmal haben wir der Natur etwas nachgeholfen und die gesamte “Familie Teo” bei den anderen Hühnern im sicheren Stall untergebracht! Oscar gibt sich mit der frischen Ziegenmilch zufrieden! 😉

In diesem Sinne….

Wir wünschen all unseren Gästen, Freunden und der Familie ein frohes Osterfest!

Diane und Marcus

Neues vom “Haus am Weg”

Neues vom “Haus am Weg”

Im November 2018 fanden wir in Mindelo einen “Vogelhändler, der unter anderen, Zebrafinken im Angebot hatte…. Ein Pärchen dieser wunderschönen Gattung hatte sofort unser Herz gewonnen und ging mit uns auf Reisen nach Cha de igreja. In unserem Innenhof bekamen die beiden Sänger einen Ehrenplatz, in einem liebevoll gestalteten Käfig. Natürlich gab es auch ein Nisthäuschen und Material für den Nestbau, nicht ahnend, dass “Bubi” und “Bibi” so eifrig ans Werk gehen würden.

Bereits 2 Monate später gab es Sohn Nummer 1,…. von Rony liebevoll “Lupi” getauft…. Da waren es schon 3… 😉

Schon einen Monat später, verließen zwei weitere Sprösslinge den sicheren Nistkasten… 🙂 Nun wurde es eng im Hause “Bubi”..