Es ist geschafft! 🙂

Deutschland liegt hinter uns. Die letzten Wochen dort waren anstrengend und sehr emotional.

Auch Marcus hat nun seinen letzten Arbeitstag geschafft. Seine Kolegen ließen ihn nach 21 Dienstjahren nur ungern in die Ferne ziehen, bereiteten ihm aber trotzdem einen unvergesslichen Abschied und freuten sich mit ihm über den Neuanfang.

Die Ferienwohnung wurde geräumt und erneut fand eine Auslese des „Rest-Hab und Guts“ statt. Ziel war es, das Reisegepäck endgültig, auf das bei der Fluggesellschaft angemeldete Gewichtsvolumen zu reduzieren. Entsprechend fertiggestellte Gepäckeinheiten wurden bei Arne- unserem Freund- zwischengelagert und termingerecht von ihm zum Flughafen transferiert. DANKE!! 😉

Wir erinnern uns gern an das Zusammensein am Feuerkorb, das Treffen im 1900, das Nicolaus –Backen mit Max, an die Weihnachtsfeier der Geri 3, an den Adventskaffee bei Lukas, die Familenfeier bei Tina und natürlich an den lustigen Nachmittag mit Doren und Guido in Treplin!

Den zahlreichen Abschiedstreffen mit Freunden folgte dann der langersehnte Tag unserer Ausreise. Gemeinsam mit Sohn Florian – in der Rolle des Foto-Reporters – durchliefen wir nocheinmal die Stationen des ersten Kennenlernens der Insel im Oktober 2013.

Alle Stationen und Details unserer Ausreise präsentieren wir euch in Kürze auf unserer Seite. Ihr dürft gespannt sein  auf umfangreiches fantastisches Bildmaterial! Reinklicken lohnt sich, oder lasst euch informieren, wenn dieser Bericht frei geschaltet wird.

Auch wird das Gesamtbild unserer Internetseite etwas überarbeitet. Wir hoffen, ihr bleibt uns treu!

Sonnige Grüße ins verschneite Deutschland und dahin, wo man sonst noch von uns liest!

Até próximo Ano! Wir wünschen euch allen einen guten Start ins Jahr 2015!!

Marcus und Diane

 

 

 

 

 

Translate »