Leider konnte Marcus während seiner Reise den Grundstückskauf noch nicht endgültig abschließen. Das hat zur Folge, dass sich der Baustart deutlich verzögert. Wie sagte unser Freund aus Santo Antao:“ Da könnt ihr schon mal das Wichtigste auf Kapverden üben- geduldig sein!“

Und trotzdem, war es eine erfolgreiche Woche!

Marcus konnte unseren Architekten Feliciano kennenlernen. Gemeinsam mit ihm und dem Bauunternehmer Ilidio besuchte Marcus unser Grundstück. Erste Planungen wurden überarbeitet, so wurde zum Beispiel die Anordnung der Bungalows geändert, um den vorhandenen Baumbestand zu erhalten

Zu jeder Zeit konnte Marcus wieder die Hilfsbereitschaft, Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Menschen dort genießen.

Nach seiner Rückkehr startete auch unsere Internetseite, welche mein Sohn Florian für uns bewirtschaftet.  Wir freuen uns sehr über die Resonanz, die Kommentare, Nachrichten und Fragen von euch!!

Hier in Deutschland ist auch schon viel geschafft

  • Der Ausverkauf der Einrichtungsgegenstände läuft auf Hochtouren. Kleinanzeigen
  • Unser Haus ist ab dem 1.Oktober vermietet, entsprechender Vertrag ist unterschrieben.
  • Für uns ist eine Ferienwohnung gefunden, welche wir vom Oktober bis zu unserer Ausreise  am 17.12.2014 bewohnen werden.
  • ein großer Hausflohmarkt ist für August geplant und wird bereits vorbereitet
  • nach wie vor lernt Diane im Selbststudium Portugiesisch und kann bereits kleine
  • schriftliche Konversationen mit unseren Freunden in der neuen Heimat führen.

Wenn unser Plan in Santo Antao auch etwas ins Stocken geraten ist, lassen wir uns nicht entmutigen!

Im Gegenteil, wir freuen uns darauf, dann beim letzten Bauabschnitt mit vor Ort zu sein, und mit anpacken zu können.

Bis dahin wird noch viel passieren! Wir halten euch auf dem Laufenden!!Schaut immer mal wieder rein! ☺

Tchau e até logo!

Liebe Grüße von Diane und Marcus

Translate »