Die Spende eines Projektunterstützers aus Deutschland machte es möglich, ein bisschen deutsche “Weihnachtstraditionen” nach Cruzinha zu bringen. Begeistert von der Idee organisierte Jan für die Kinder Adventskalender, welche wir an die Schule und den Kindergarten in Cruzinha weiter reichten.

Gemeinsam mit der Kindergärtnerin und der Lehrerin erzählten wir den Kindern von dieser vorweihnachtlichen, deutschen Tradition. Jeden Tag bis zum 24. Dezember wird nun auch in Cruzinha gespannt und voller Vorfreude ein Türchen geöffnet.

Lieber Jan,… vielen Dank!!

 

Dass  damit allerdings noch nicht alles erklärt ist,… machte mir die lustige Anekdote mit Rony bewusst!!

Freudestrahlend und stolz berichtete er davon, dass sich am 1. Dezember ein richtiger Soldat hinter dem ersten Türchen “versteckt” hatte.. Ein Soldat im Weihnachtskalender???

Natürlich war es ein Nussknacker! 🙂 Aber klar, hier gibt es “bloß” Mandeln und die werden mit Steinen und einer für uns schier unmöglich zu erlernenden Technik geknackt.. Also, woher sollen die Kinder hier wissen, was ein Nussknacker ist!, und vor allem wozu man so ein Ding braucht!? 😉

Translate »