Bald ist es wieder so weit!!

“Se deus quizer”, beginnt am 17.09.2018 das neue Schuljahr. Nicht ganz neu ist, dass die Schüler von Cruzinha und Cha de igreja das 5. 6. und 7. Schuljahr in Garca absolvieren. Im nächsten Jahr soll die Pflichtschulzeit auf 8 Jahre erhöht werden. Das heißt, dass dann alle Kinder bis zum Abschluss der 8. Klasse kostenlos den Schulbus nutzen können. Allerdings fallen nach wie vor Kosten für Schulmaterialien und Uniformen ich nicht unbeträchtlicher Höhe an…

Deshalb an dieser Stelle wieder einen herzlichen Dank und liebe Grüße an alle Projektunterstützer!

Mit Freude können wir berichten, dass Jacy das erste Ausbildungsjahr mit Erfolg absolviert hat. In der vergangenen Woche startete sie in die “nächste Runde” des Ausbildungs Marathons. Nachdem die theoretischen Grundlagen geschaffen sind, geht es nun an das Erlernen der praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Wir drücken weiterhin die Daumen und danken allen Spendern!!

Mehrere Angebote und Initiativen zur Unterstützung und Weiterbildung von unserem Helvin haben leider nicht gefruchtet. Auch das ist Projektarbeit in Cabo verde. Helvin hat zum 1. September seine Arbeit bei uns beendet.

Die für Darvin angedachte Ausbildung zum Guide, ist nach absolviertem Englischkurs und einer gemeinsamen Wanderung mit Gästen und Marcus auch nicht zustande gekommen. Zu groß war der Respekt von Darvin vor deutschen “Touristen”. Schade!

Eine 8 monatige Ausbildung zur Köchin war für Ana geplant…. Berufsberatung, Antragsstellung, Einschreibung,…. alles erledigt. Einen Tag vor Beginn der Ausbildung stellte sich plötzlich erneut das vermeintlich bereits geklärte Problem einer finanzierbaren Unterbringung in Ribeira Grande… 🙁  Das hatte zur Folge, dass die Ausbildung nicht begonnen wurde.

Wir suchen nach neuen Verfahrensweisen, die es ermöglichen junge Menschen hier in der Region auszubilden und zu beschäftigen. Erste Gespräche und ein Ideenaustausch mit Hans vom Verein “amigos de cruzinha” fanden bereits statt. Ich werde berichten!

Helvin arbeitet derzeit auf dem Bau, Darvin ist Servicekraft/ Helfer im Aluguer und wird nach einem halben Jahr Fahrer, und Ana wird in dieser Saison mit Rosi und mir in  Küche und Hauswirtschaft arbeiten und auf diesem Wege eine fundierte Ausbildung und  eine entsprechende Referenz erhalten, welche ihr bei der zukünftigen Arbeit- Suche zu Gute kommt….

 

Und noch etwas, am Rande erwähnt!! ;))

Der erste Regen ist auf Santo Antao nieder gegangen. Es war noch nicht viel, auch lange nicht ausreichend, aber wir hoffen auf mehr!!

Liebe Grüße aus Cha de igreja!

 

Translate »